Mietangebote Radlader & Hochhubwagen

Vergleichsangebote aus Düsseldorf und in ganz NRW

Hubwagen in Köln kaufen, mieten o. leasen?

Angebote & Preise Hubwagen & Teleskoplader Köln

Elektro Hubwagen

© industrieblick - fotolia.com

Logistik-Experten in 50996 Köln (NRW) | Flurförderzeuge leicht vergleichen mit Online-Formular | unterschiedliche Transportgüter kein Problem für Fördertechnik Spezialisten in Köln | optimierter und rationalisierter Warenumschlag mit aktueller Fördertechnik | manuelle Hubwagen, Diesel-Radlader oder Elektrostapler Beratung mit konkreten Leasing- und Mietkauf Angeboten

Produktivität steigern mit einem gebrauchten Elektrostapler vom Fachhändler aus 50996 Köln

"Konkurrenz belebt das Geschäft" und sie schläft auch nicht... Diese alten Weisheiten sind heute auch aktueller denn je, da überall optimiert und rationalisiert wird um noch günstiger produzieren zu können. Auch die Logistik-Branche in der Region Köln ist da keine Ausnahme, wenn es darum geht, den Warenumschlag zu verbessern. Jedoch muss man als Unternehmer wissen, wann der richtige Zeitpunkt für Veränderungen gekommen ist und mit welchen Investitionen der größte Rationalisierungseffekt erzielt werden kann. Praktische Hilfe erhalten Sie über das Online-Formular, durch das Sie Ihre Wünsche und Daten übermitteln können. Als Feedback werden Ihnen mehrere Fachhändler aus 50996 Köln kostenlos und unverbindlich Vergleichsangebote unterbreiten und Sie konkret in Ihrer Angelegenheit beraten. Häufig gehen unternehmerische Aktivitäten mit Expansionen und neuen Gebäuden einher, wodurch die fördertechnischen Anforderungen wachsen und die Wege länger werden. In vielen Fällen ist dann der Einsatz von Gabelstaplern eine gute Wahl, um beispielsweise Ihre Rohstoffe und Halbzeuge rasch vom Wareneingang in die Produktionshallen zu transportieren und um ebenso effektiv die Fertigprodukte an die Versandabteilung zu liefern. Natürlich müssen sich Investitionen auch rechnen und amortisieren, weswegen ein direkter Kontakt zu den Logistik-Experten in Ihrer Umgebung rund um Köln (NRW) sicher die sinnvollste Vorgehensweise ist.

Als einer der wichtigsten Punkte wird zu klären sein, welche und wie viele Flurförderzeuge in Ihrem Fall die größte Wirtschaftlichkeit versprechen. Mit den Angaben aus Ihrer Online-Anfrage lassen sich bereits einige Kriterien ableiten, ob Sie zum Beispiel eher einen manuellen Hubwagen, einen Diesel-Radlader oder einen Elektrostapler benötigen. Je mehr Details und Informationen Sie den Fördertechnik-Spezialisten in Ihrer Nähe rund um Köln in NRW mitteilen, umso aussagekräftiger werden das Feedback und die Vergleichsangebote ausfallen. Interessante Aspekte sind dabei die Beschaffenheit der Transportgüter, die Mengen, die vorhandenen Infrastrukturen wie Hallen, Wege, Freigelände und natürlich die logistischen Kernaufgaben. Beispielsweise müssen LKW entladen, palettierte Waren gelagert und gestapelt sowie Schüttgüter kommissioniert werden. Aber vielleicht könnte für Sie auch eine weitere Alternative sein, sich für einen robusten und flexiblen MANITOU-Teleskoplader zu entscheiden. Diese zuverlässigen Markenfahrzeuge können mit unterschiedlichen Anbaugeräten versehen werden und so sehr universell zum Einsatz kommen. Außerdem wird man Ihnen über das Anfrage-Formular „Gabelstapler Köln“ verschiedene und auf Wunsch individuelle Finanzierungsmöglichkeiten anbieten, denn Ihr Investitionsvorhaben soll sich ja nicht nur auf dem Papier rechnen, sondern auch Ihren persönlichen Vorstellungen entsprechen. Weiterhin stehen bei Ihrem Fachhandel vor Ort in 50996 Köln nicht nur neue, sondern auch gebrauchte Flurförderzeuge zur Auswahl, die Sie ebenfalls kaufen, mieten oder leasen können.

Gerade in den Anfängen einer Unternehmensgründung ist es umso wichtiger, mit seinem Kapital weitsichtig umzugehen und durch Investitionen einen möglichst hohen Nutzen zu erzielen. Genau diese Unterstützung können Sie kostenfrei und unverbindlich durch den Online-Fragebogen in Anspruch nehmen. Zum Beispiel kann in einem Kleinbetrieb der Einsatz von nur einem Stapler bereits große Rationalisierungseffekte bewirken. Mit den Möglichkeiten, sich für einen gebrauchten Elektrostapler zu entscheiden und diesen günstig per Mietkauf zu erwerben, kann so eine Maßnahme Ihre Firmenbilanz mittelfristig deutlich verbessern. Gebrauchte Markenerzeugnisse, wie von STILL, AUSA oder CLARK, stellen technisch kein großes Risiko dar, sparen aber Investitionskosten und unterliegen anschließend sogar einem geringeren Wertverlust als neue Produkte. Auch wird Ihr Logistik-Händler in der Region Köln ebenfalls für einen gebrauchten E-Stapler passende Anbaugeräte im Angebot haben und Ihnen bezüglich Garantie und monatlicher Raten eine lukrative Finanzierung anbieten.

Jetzt kostenlose Angebote von Logistik-Experten aus ihrer Stadt oder Region rund um Köln erhalten um direkte Vergleiche von Leasing- und Mietkauf Angeboten durchführen zu können.

Die Stadt Köln in Nordrhein-Westfalen ist nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt in der Bundesrepublik Deutschland. Zur Stadt selbst fallen einem sofort die Begriffe Kölner Dom und Kölner Karneval ein. Mit rund 1,1 Millionen Einwohnern ist Köln die bevölkerungsreichste Kommune in ganz NRW, und zeitgleich eine kreisfreie Stadt direkt am Rhein gelegen. Die Stadt gliedert sich in insgesamt 9 Stadtbezirke mit 86 Stadtteilen.

  • Stadtbezirk Innenstadt
  • Stadtbezirk Rodenkirchen
  • Stadtbezirk Lindenthal
  • Stadtbezirk Ehrenfeld
  • Stadtbezirk Nippes
  • Stadtbezirk Chorweiler
  • Stadtbezirk Porz
  • Stadtbezirk Kalk
  • Stadtbezirk Mühlheim

Die weltbekannte Stadt zählt zu den wichtigsten Reisezielen in ganz Europa vor allem durch den bekannten Kölner Dom und die vielen romantischen Kirchen und mittelalterlichen Baudenkmäler im gesamten Stadtgebiet. Köln selbst blickt auf eine über 2.000 jährige Stadtgeschichte zurück, wurde bereits im Jahre 50 n. Chr. schon als „Colonia“ zur Stadt erhoben. Heute zählt Köln zu den wichtigsten Wirtschafts- und Handelsmetropolen in Europa. Auch in den Vororten tummeln sich einige Firmen aus den Bereichen der Chemie- und Automobilindustrie aber auch Produktionsstätten von Automarken wie Ford und Toyota, oder aber Chemiekonzerne wie Lanxess. Die Stadt am Rhein ist zudem Karnevals Hochburg und viele Fernsehsender wie z. B. RTL und der WDR haben ihren Firmensitz hier in der Stadt. Köln ist auch begehrte Messestadt, bekannte Messen wie die Photokina, die FIBO, die Süßwarenmesse und die Gamescom sind einige der größten Messen Europas und finden auf dem Kölner Messegelände statt.

Flurförderzeug sinnvoll & langfristig finanzieren

Hochhubwagen Leasing

© industrieblick - fotolia.com

Die Logistik ist weltweit eine aufstrebende Branche und hat zum Motto, immer noch mehr Waren in noch kürzerer Zeit zu transportieren und umzuschlagen. Der Wettbewerb ist hierbei auch in 50996 Köln natürlich beachtlich, aber man muss trotzdem auch wirtschaftliche Wege gehen, um in diesem Gewerbe erfolgreich zu sein. Ein gewichtiger Aspekt dabei sind die hohen Investitionen für die fördertechnische Hardware, beispielsweise industrielle Anlagen oder ein logistischer Fuhrpark. Kaum eine Firma kommt heutzutage noch ohne Gabelstapler, Hubwagen oder Teleskoplader aus, mit denen täglich große Mengen an Gütern bewegt, gelagert und gestapelt werden. Jedoch stellt sich besonders bei kleineren Firmen, Jungunternehmern oder bei Neugründungen und StartUps häufig die Frage nach einer sinnvollen Finanzierung. Eine sehr praktische Alternative zu hohen Investitionskosten kann sein, dass Sie die jeweils benötigten Flurförderzeuge bei einem Logistik-Fachhändler in 50996 Köln nur vorrübergehend mieten (flexible Tages- oder Kurzzeitmiete). Besonders lohnend ist diese Methode, wenn Sie auftragsmäßig arbeiten und deshalb immer über verschiedene Transportmittel an unterschiedlichen Orten zu vorgegebenen Terminen verfügen wollen. Über das Online-Formular für Stapler und Teleskoplader erhalten Sie rasch mehrere Vergleichsangebote und können so Ihre aktuellen Aufträge effektiv planen.

Nutzen Sie dabei auch die Gelegenheit, sich von den Fördertechnik-Experten direkt aus 50996 Köln bezüglich möglicher Zahlungsweisen und den funktionellen Unterschieden der zahlreichen Staplermodelle ausführlich beraten zu lassen. Zum Beispiel reicht oft schon ein manueller Hubwagen aus, um sehr schwere Lasten umzuschlagen. Ein Gabelstapler mit Verbrennungsmotor oder einem elektrischen Antrieb kann in Produktionshallen und im Außenbereich täglich große Chargen aller Art befördern und mit einem Teleskoplader können Sie auf Baustellen quasi Berge versetzen. Je konkreter Sie den Fragebogen ausfüllen, umso schneller werden die kostenlosen Angebote bei Ihnen eintreffen und umso aussagefähiger werden sie dann sein. Auch durch einen individuellen Leasingvertrag können Sie zu Ihrem gewünschten Fuhrpark gelangen. Sie müssen bei dieser Variante keine hohen Beträge investieren, keine Kredite aufnehmen und sparen sich außerdem meist die technische Wartung und den bürokratischen Zeitaufwand für diese Flurförderzeuge. Alternativ können Sie aber auch mit dem Logistik-Partner in Ihrem Ort (in 50996 Köln) einen Mietkauf vereinbaren. Dieser Weg erspart Ihnen ebenfalls hohe Anfangskosten sowie Kredite und über angemessene Ratenzahlungen erreichen Sie auch so Ihr gewünschtes Ziel.

Ein wesentlicher Aspekt für die geeignete Finanzierung Ihres Logistikbereichs ist eine detaillierte Unternehmensplanung mit belastbaren Zahlen. Bei einer gesicherten Auftragslage sowie einer hohen Auslastung können Sie natürlich mit gutem Gewissen in die benötigten Geräte und Fahrzeuge investieren, wobei Ihnen auch für die Kauf-Variante verschiedene Wege offen stehen. Bei dem Fördertechnik-Händler aus Köln warten viele Qualitätsprodukte auf Sie, beispielsweise von Still, Jungheinrich, Toyota oder Clark, die Sie günstig gebraucht oder neu und gemäß Ihren Ausstattungswünschen erwerben können. Auch hierbei wird Ihnen das Online-Formular sehr behilflich sein, denn speziell beim Kauf von teuren Gerätschaften sind Vergleichsangebote von hohem Stellenwert! Aber auch als Privatmann, engagierter Heimwerker oder Hobby-Maurer kann ein Flurförderzeug ein interessantes Thema für Sie sein. Große Lasten rationell mit einem geeigneten Stapler zu transportieren, statt sie mühsam per Manpower umzusetzen, erfordert nicht nur eine Kostenrechnung, sondern ist auch eine Frage der Ergonomie und Gesundheit. Hierzu wird Ihnen die Fachfirma aus 50996 Köln eine lukrative Kurzzeitmiete anbieten, wenn Sie online die entsprechende Anfrage stellen.

Einfach jetzt den Online-Fragebogen ausfüllen und schon nach kurzer Zeit die Angebote in Ruhe vergleichen – garantiert kostenlos und unverbindlich!

Die Stadt Köln in geografischen Zahlen

Höchster Punkt (m) Königsforst 118,0 m
Tiefster Punkt (m) Bereich Worringer Hafen 37,5 m
Höhe über NN in m (Fußboden des Kölner Domes) 55,2
Nullpunkt des Kölner Pegels (m) 34,9
Stadtbezirke 9
Stadtteile 86
Stadtgebiet in Hektar 40.489
Größte Ausdehnung (km) Ost-West 27,6
Größte Ausdehnung (km) Nord-Süd 28,1
Gesamtumfang des Stadtgebietes (km) rd. 130

Einwohner - Straßennetz und Brücken von 2019

Einwohner 1.089.984
linksrheinisch 688.440
rechtsrheinisch 401.544
Straßennetz (in km) 2.990
Längste Straße (km) Militärringstraße 21,3
kürzeste Straße (m) Tipsgasse 16,0
Rheinbrücken 8

Interessante Gebäude und Kirchen in Köln

Colonius-Fernmeldeturm 268 m Höhe
Kölner Dom 157 m Höhe
Axa - Hochhaus 155 m Höhe
MediaPark KölnTurm 148 m Höhe
Kirchen Evangelische Kirchen (inkl. 4 Gemeindezentren) 76
Katholische Kirchen 164
darunter romanische Kirchen 25

In Köln Zeit und Geld sparen - Elektro-Hubwagen

Elektrostapler Leasing

© Kadmy - fotolia.com

Früher war es üblich, schwere Lasten mit umfangreicher Manpower zu bewegen. Heutzutage stehen Ihnen als Unternehmer in Köln dafür zahlreiche moderne Flurförderzeuge zur Verfügung. Beispielsweise lassen sich mit nur einem Gabel- oder Elektro Deichselstapler bereits spürbare Rationalisierungseffekte erzielen. Welcher logistische Fuhrpark in Ihrem Produktionsbetrieb in Köln am sinnvollsten ist, erfahren Sie von Ihrem Fachhändler hier vor Ort. Nutzen Sie dazu das kostenlose Online-Formular, um hilfreiche Vergleichsangebote zu erhalten.

Die Baubranche boomt in 50996 Köln ...!

Direkt in und in der Umgebung von Köln entstehen weiterhin neue Gebäude und werden die unterschiedlichsten Firmen gegründet. Bereits bei den Ausschachtarbeiten müssen oft viele Tonnen Erdreich bewegt und umgeschlagen werden. Für solche Tätigkeiten ist ein leistungsstarker Radlader besonders prädestiniert, da er für unebenes Gelände und große Lasten konzipiert wurde. Dieser Hof- oder Kompaktlader kann mit zahlreichen Vorsätzen und Zusatzaggregaten bestückt werden, so dass er damit die unterschiedlichsten Arbeiten durchführen kann. Das Transportieren von Schalhölzern gelingt genauso gut, wie das Umladen von Baumaterialien, zum Beispiel Sand oder Zement. Sind dann die ersten Betonböden gegossen, können darauf die benötigten Materialien mittels eines Gabelstaplers oder durch einen Hubwagen komfortabel bereitgestellt werden. Lassen Sie sich also von einem Logistik-Experten in Ihrer Nähe von 50996 Köln beraten und fordern unverbindlich und online über den Fragebogen die aktuellen Preise und Konditionen an.


Logistische Betriebsmittel in Köln kaufen oder mieten?

Wie bei der Anschaffung von einem Auto oder speziellen Arbeitsmaschinen stellt sich auch bei robusten Transportmitteln die Frage nach der Finanzierung. Grundsätzlich werden Sie von einem qualifizierten Handelspartner in Köln nur gute Markenfabrikate, wie beispielsweise Toyota, Jungheinrich oder Linde erhalten. In wenigen Schritten stellen Sie über das kostenfreie Online-Formular den Kontakt zu den Fachhändlern in Ihrer Region her. Dabei stehen dann mehrere Optionen zu Verfügung, so dass Sie neue wie auch gebrauchte Flurförderzeuge sowohl kaufen, aber alternativ auch mieten oder leasen können. Selbst für einen Mietkauf werden Sie entsprechende Angebote für die Region Köln erhalten. Gerade bei Firmengründungen oder stetig wechselnden Aufgabenbereichen steht man, beispielsweise mit einem gemieteten Teleskoplader, wirtschaftlich besser da und ist zugleich flexibler, als mit einem gekauften, neuen Betriebsmittel. Im Zweifelsfall lassen Sie sich über den Fragebogen mehrere Vergleichsangebote erstellen und können damit selbst entscheiden, welche Investitionsvariante für Sie die rationellste Lösung ist.

Fördertechnik - manuell, elektrisch oder mit Verbrennungsmotor?

Bei der großen Auswahl an hochwertigen Flurfördergeräten werden Sie über den spezialisierten Fachhandel in Ihrer Stadt alle gewünschten Varianten angeboten bekommen. Schon ein günstiger Handhubwagen kann in einem Kleinbetrieb eine deutliche Arbeitserleichterung bewirken. Bis zu 3000 Kilogramm schwere Lasten lassen sich damit von nur einem Mitarbeiter problemlos transportieren. Mit einem elektrisch angetriebenen Deichselstapler erreichen Sie noch mehr Effektivität bei den logistischen Tätigkeiten. Als "Mitgänger" kann sich Ihr Mitarbeiter auf die organisatorischen Arbeiten konzentrieren und spart dabei auch noch viel Kraft und Zeit. Ein Elektro-Stapler ist dann die beste Wahl, wenn Sie zum Beispiel regelmäßig Arbeitsplätze mit Kommissionierwaren beliefern wollen. Hohe Tragfähigkeiten, ein emissionsfreier Antrieb sowie ein geringer Geräuschpegel sind die optimalen Voraussetzungen für einen Hallenbetrieb und gegenüber Ihren Mitarbeitern. Im freien Gelände darf dann eher ein leistungsstarker Dieselstapler oder ein geländegängiger Teleskoplader seine Vorzüge ausspielen. Zögern Sie also nicht, sich über das kostenlose Online-Formular von den Fördertechnik-Händlern in Ihrer Stadt Köln umfassend beraten zu lassen.

Nicht zögern: Einfach unser Online Formular für Fördertechnik ausfüllen und Angebote mit Preisen und Konditionen erhalten: 50996 Köln

Der Tourismus boomt auch in Köln

In den gesamten Kölner Stadtbezirken gibt es im Jahr 2020 ca. 280 Beherbergungsbetriebe die auch geöffnet haben. Dabei werden rund 32.000 Betten zur Übernachtung der Gäste angeboten, und diese Angebote werden jährlich von rund 3,6 Millionen Übernachtungsgästen genutzt. Zu allen Veranstaltungen, zum Karneval in Kölle, zu verschiedenen Messen und als Urlauber kommen ca. 6,3 Millionen Übernachtungen über ein Jahr zusammen. Damit zählt Köln zu den beliebtesten Urlaubs- und Übernachtungsstädten in Deutschland.

Dies wird unterstützt von ca. 1.250 Restaurants und ca. 650 Imbissbuden in allen Ecken der Stadt. Die round about 400 Eisdielen und Cafés runden die Verpflegung für die Kölner Gäste ab. In Sachen „Getränke“ können sich die Kölner Bürger und auch Gäste auf ca. 1.000 „getränkegeprägte Betriebe“ in der Innenstadt und den Stadtbezirken verlassen.

Die meisten europäischen Urlaubsgäste kommen aus Großbritannien - immerhin ca. 115.00 pro Jahr, dicht gefolgt von ca. 104.000 Gästen aus den Niederlanden und immerhin noch ca. 63.00 Belgiern. Das ergibt eine Gästeschar von ca. 2,4 Millionen Deutschen und zusätzlich nochmal ca. 1,15 Millionen ausländischen Gästen (ca. 753.000 Europäer). Aus Amerika kommen sage und schreibe jedes Jahr ca. 160.000 Gäste nach Köln, aus Asien sind es stolze 140.000.

Köln ist Messestadt - Kurzzeitmiete für Messen

Hier ein Auszug aus den bekanntesten Messen in und rund um Köln. Dabei zieht es immer wieder jede Menge Besucher in die Stadt am Rhein. Wir zeigen ihnen hier allerdings nur ein paar wenige Messen mit den meisten Besuchern aus der ganzen Welt:

Januar imm cologne ca. 241.000 Besucher
März Int. Eisenwaren Messe Köln
Anuga Food Tec
ca. 144.000 Besucher
ca. 140.000 Besucher
August gamescom ca. 201.000 Besucher
September spoga + gafa
DMEXCO
Photokina
ca. 194.000 Besucher
ca. 92.000 Besucher
ca. 105.000 Besucher
Oktober Orgatec ca. 127.000 Besucher

Die Kurzzeitmiete von Hubwagen in Köln

Elektrostapler für Hochregal

© industrieblick - fotolia.com

Möglicherweise als Eventveranstalter oder Projektleiter für Messepräsentationen in Köln werden Sie regelmäßig fördertechnische Unterstützung bei den Auf- und Abbauten Ihrer Einrichtungen benötigen. Hierbei spielen dann Zeit, Termine, Kosten und die erforderliche Spezifikation dieser Flurförderzeuge eine große Rolle. Somit sollten Sie sich immer rechtzeitig von den Logistik-Firmen in der Region rund um Köln beraten lassen. Durch Ihre Angaben in dem Online-Fragebogen werden die entsprechenden Experten Kontakt mit Ihnen aufnehmen und zusammen werden Sie eine passende Lösung für die anstehenden Fördertechnikaufgaben finden. Mit Hilfe Ihrer detaillierten Terminpläne und den technischen Anforderungen können so die Art, Anzahl und Dauer für die benötigten Betriebsmittel festgelegt werden. Je genauer und realistischer Ihre Vorgaben dabei sind, umso exakter lässt sich die erforderliche Mietdauer ermitteln, welche dann tage- oder auch nur stundenweise gewählt werden kann.

Stellen sie jetzt ihre Online Anfrage auf unserem Portal ein und lassen Sie sich von unseren Logistik Experten umfassend beraten.

Kultur und Museen in Köln

In der Stadt gibt es einige interessante Kulturdenkmäler und auch Museen. In der Reihe der Denkmäler sind in der Kölner Stadt einige profane Denkmäler (z. B. Wohn- und Geschäftshäuser, Industriedenkmäler, Schulen und Siedlungen), aber auch einige kirchliche Denkmäler wie z. B. Kirchen und Teile von Kirchen und Kapellen. Zu den rund 8.600 Denkmälern im Stadtgebiet zählen dann auch Friedhöfe, Grünanlagen sowie Kleindenkmäler (Wegekreuze, Brunnen oder Bildstöcke). Die Gruppe der profanen Denkmäler stellt mit ca. 91 % die größte Anzahl dar.

Zu den bekanntesten Kölner Museen gehören z. B.

  • Wallraff Richartz Museum mit jährlich ca. 135.00 Besuchern
  • Museum Ludwig mit jährlich ca. 300.00 Besuchern
  • Römisch germanisches Museum mit jährlich ca. 42.000 Besuchern
  • Kölnisches Stadtmuseum mit jährlich ca. 50.000 Besuchern
  • Museum für Angewandte Kunst mit ca. 61.000 Besuchern jährlich
  • Rautenstrauch Joest Museum mit ca. 68.000 Besuchern jährlich
  • Museum für ostasiatische Kunst mit ca. 25.000 Besuchern jährlich
  • Schnütgen Museum mit jährlich ca. 52.000 Besuchern
  • Prätorium (Archäologische Zone) mit jährlich ca. 84.000 Besuchern

Karneval in Köln - Fastelovend "Kölle Alaaf"

Der Name Köln ist unwahrscheinlich eng mit dem Karneval verbunden. Bei dem Wort Köln denkt man sofort an den Kölner Dom und an den Karneval mit dem Höhepunkt am Rosenmontag – der Rosenmontagszug. In Köln redet man nur vom „Fastelovend“, dieser findet hauptsächlich vom 11. Tag im 11. Monat eines jeden Jahres über die tollen Tage Weiberfasching über Rosenmontag bis zum Veilchendienstag statt. Die Karnevalsregenten Prinz, Bauer und Jungfrau zeigen sich genau um 11.11 Uhr erstmals der Öffentlichkeit und eröffnen so die Kölner Karnevalssession. Seit rund 190 Jahren ist Köln eine Hochburg des (Straßen) Karnevals an sich. Unzählige Sitzungen und Büttenreden überbrücken die Karnevalszeit von der Sessionseröffnung immer am 11.11. eines jeden Jahres bis zum Höhepunkt am Rosenmontag – da herrscht in ganz Köln Ausnahmezustand! Seit fast 200 Jahren sind die Kölner nicht mehr zu halten. Es wurde eine nach der anderen Karnevalsgesellschaft gegründet, nach der Jahrhundertwende entstanden in Kölle so langsam der bis heute bekannte Zug und die Ehrengarde mit der Prinzengarde. Weitere Gesellschaften kamen fast jährlich hinzu, mittlerweile gibt es ca. 160 Karnevalsgesellschaften, Heimatvereine oder Viertelgemeinschaften die den weltbekannten Kölner Karneval in rund 500 Sitzungen, Bällen oder Umzügen jährlich feiern und anschaulich präsentieren.

„Kölle Alaaf“ ist der Ruf aller Karnevalisten. In Köln gibt es nur diesen einen Ruf, verpönt sind hier Hochrufe wie in Mainz oder Düsseldorf, dort ruft man traditionsgemäß zur Faschingszeit „Helau“. „Kölle Alaaf“ bedeutet sinngemäß „Köln allein“ oder „Köln über alles“. Der Spruch stammt aus dem Mittelalter und wurde übersetzt mit „All av“ („All ab“).

Grundsätzlich wird im Kölner Karneval gefeiert:

  • Sessionseröffnung am 11.11. eines jeden Jahres
  • Straßenkarneval Weiberfastnacht
  • Rosenmontag
  • Veilchendienstag
  • Aschermittwoch

Laut einer Studie der Rheinischen Fachhochschule bekommt der Kölner Karneval einen sehr hohen Zuspruch durch alle Altersschichten der Bevölkerung. Für rund 97 % der Befragten ist der Kölner Karneval ein „kulturelles Highlight“ und absolut „einzigartig“ in Deutschland. Zudem ist er auch wieder für 97 % ein wichtiger Beitrag zur Brauchtumspflege (z. B. Kölsche Sprache). Er wird als prägender Lebensinhalt und „untrennbar mit Köln verbunden“ angesehen. 94% bis 96 % der Befragten können sich ein „Köln ohne Karneval“ nicht vorstellen (je nach Herkunftsort).

gut erhaltene & gebrauchte Hubwagen kaufen in Köln

Dieselstapler Hochregal

© industrieblick - fotolia.com

Holen Sie sich über unseren kostenlosen und unverbindlichen Online Fragebogen bis zu 3 neutrale und vergleichbare Angebote über Hubwagen jeder Größe und Leistung - auch zur Kurzzeitmiete und Tagesmiete für eine Messe, Baustelle, Event oder jede andere Veranstaltung in 50996 Köln und Umgebung.

Mit nur einer einzigen Online Anfrage erhalten Sie bis zu 3 kostenlose und neutrale Vergleichsangebote über verschiedene Hubwagen oder Kommissionierer von Fachhändlern direkt aus Köln aus NRW. Holen sie sich mit nur einer Online Anfrage bis zu 3 vergleichbare Angebote über neue oder gebrauchte Hubwagen von ausgesuchten Fachhändlern für Fördertechnik aus Köln.

Das einzige was Sie tun müssen:

Füllen Sie schnell und einfach unseren Online Fragebogen für Fördertechnik und Flurförderzeug „Köln“ aus. Ein zeitraubender Vergleich vieler verschiedener Angebote entfällt. Sie erhalten einen neutralen Preisvergleich schon nach wenigen Tagen und können in aller Ruhe entscheiden. Sagt ihnen keines der Angebote zu, brauchen Sie auch keines zu akzeptieren. Wir sind aber sicher, den richtigen Partner in NRW gefunden zu haben der ihnen das passende Angebot unterbreitet.

Echt Kölnisch Wasser - Das Dufthaus 4711

Wer nach Köln kommt, der muss auf jeden Fall mal ins Dufthaus 4711, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof und dem Kölner Dom entfernt. Der weltbekannte Duftklassiker 4711 Echt Kölnisch Wasser wird hier in Köln seit mehr als 220 Jahren in einer Geheimrezeptur hergestellt. Der wohltuende Duft wirkt auf Körper, Geist und die Seele. Absolut hochwertige Inhaltsstoffe verleihen dem Duft sein Charakteristik und seine belebende Wirkung.

Vitalisierende Düfte und das Original Eau de Cologne – das Echt Kölnisch Wasser bekommen sie im

House of 4711
Glockengasse 4
50667 Köln

Erfahren sie im Dufthaus in Köln was 4711 Echt Kölnisch Wasser mit ihnen macht und wie es wirkt. Jeder Köln Besucher muss mindestens einmal im 4711 Dufthaus gewesen sein, genauso wie auf der Domplatte oder im Kölner Dom.

Der Club - der 1. FC Köln ist spürbar anders

Wer in Köln ist, kommt unweigerlich am 1. FC Köln nicht vorbei. Der Traditionsclub wurde 1948 aus den beiden Sportvereinen BC 01 und der SpVgg Sülz 07 gegründet und besteht bis heute als 1. Fußballclub Köln 01/07 e. V. Schon im Jahre 1962 wird der Club Deutscher Meister, und kurz drauf wird aus einer Bierlaune heraus das Wappentier – ein Geißbock gemacht. Im Jahre 1964 gewann der Club dann die erste deutsche Meisterschaft. Im Jahre 1950 schenkte man auf einer Karnevalssitzung dem 1. FC Köln einen kleinen Geißbock als Glücksbringer. Den Namen bekam der kleine Geißbock später dann vom bekannten Trainer Hennes Weisweiler. Bis heute ist „Hennes“ das bekannteste Wappentier eines Vereins in Deutschland, mittlerweile ist Hennes IX in Amt und Würden, er lebt im Zoo in Köln.

Der 1. FC ist ein echter Fußballclub mit ganz besonderen Eigenheiten. Tief verwurzelt mit Köln und der Region spiegelt der Club das Brauchtum und die Tradition der Stadt und deren Bewohner wider. Einmal FC – Immer FC. Die Treue der Fans des 1. FC Köln ist unbeschreiblich. In guten wie in schlechten Zeiten stehen die Fans hinter ihrem Club und der Mannschaft. Sie stehen in der 1. Bundesliga und auch in der 2. Bundesliga immer hinter ihrem Club:

„Wir schwören dir auf Treue und Ehre, wir steh'n zu dir ... und wir geh'n mit dir, wenn es sein muss durch das Feuer, halten immer nur zu dir ...“ 

Köln Bonn Airport - großer Verkehrsflughafen

Mittlerweile ist der Köln Bonn Airport mit seinen 2 Terminals zu einem sehr wichtigen Verkehrsflughafen innerhalb der Bundesrepublik, aber auch in ganz Europa geworden. Der Airport setzt verstärkt auf den sog. Low-Cost-Bereich, er gehört in ganz Europa zu den Spitzenreitern in diesen Marktsegment. Im vergangenen Jahr nutzen rund 12,4 Millionen Passagiere den Köln Bonner Airport als Ausgangs-, Zwischen- und Endflughafen. Zur Zeit starten und landen vom Airport aus ca. 30 Fluggesellschaften mit weit über 100 Destinationen weltweit. Im Luftfracht Bereich des Köln Bonner Airports bewegen die Mitarbeiter und die Airlines ca. 840.00 Tonnen Luftfracht im Jahr.

Der Köln Bonner Flughafen ist nach wie vor auf Expansionskurs

Der logistische Fuhrpark ist die Seele ihrer Firma

Flurfördertechnik Leasing & Miete für Logistik

© industrieblick - fotolia.com

Jeden Morgen erwachen sie zu neuem Leben und nehmen ihren emsigen Betrieb auf - Gabelstapler, Teleskoplader, Hochhubwagen und viele andere fleißige Flurförderzeuge. Nun werden Waren umgeschlagen, Kommissionierzonen versorgt und fertige Produkte zur Versandabteilung transportiert. Kaum ein Bereich innerhalb eines Produktionsunternehmens bildet dabei eine Ausnahme, denn fördertechnische Betriebsmittel sind das Bindeglied für jeden Fertigungsprozess. Über die kostenfreie Online-Anfrage können Sie unkompliziert Kontakt zu den Logistik-Experten in Ihrer Stadt (in Köln) aufnehmen und sich individuelle Angebote erstellen lassen.

Das passende Logistik-Konzept für Jungunternehmer

Gerade beim Start in die Selbstständigkeit ist das finanzielle Polster noch klein und die Auftragslage ungewiss. Hier sind nun günstige und flexible Lösungen besonders wichtig. Dafür ist dann der kompetente Fachmann für Fördertechnik in der näheren Umgebung (in Köln) Ihr richtiger Ansprechpartner. Über das Anfrage-Formular können Sie bereits Ihre Eckdaten und persönlichen Vorstellungen mitteilen und so vergleichbare Angebote erhalten. Profitieren Sie dabei von der großen Bandbreite der technischen Lösungen und den möglichen Finanzierungsvarianten. Zum Beispiel können Sie Ihr logistisches Equipment nur stunden- oder tageweise mieten und so die Nutzungsdauer optimal gestalten. Auch müssen Sie sich bei einem Miet- oder Leasingvertrag nicht selber um die Wartung oder Reparaturen für einen Manitou oder einen Seitenstapler kümmern. Wollen Sie sich später doch einen eigenen Fuhrpark zulegen, können günstige Angebote für gebrauchte Fahrzeuge oder Ratenzahlungen eine gute Empfehlung sein. Denn die Qualitätsprodukte aus der Branche der Flurförderzeuge sind robuste und langlebige Konstruktionen, die für den täglichen Dauereinsatz konzipiert wurden. Bekannte Herstellernamen solcher Produkte sind beispielsweise Still, Clark und Ausa.

Für jede logistische Anforderung gibt es auch eine Lösung

Gemäß dem ergonomischen Leitsatz, dass man die Maschine an den Menschen anpassen soll und nicht umgekehrt, gibt es heutzutage auch für fast alle fördertechnischen Arbeiten speziell entwickelte Betriebsmittel. Heben, stapeln und transportieren gehören dabei zu den wichtigsten Tätigkeiten. Besonders im Lagerwesen müssen die eingesetzten Flurförderzeuge optimal auf die Produkte und örtlichen Gegebenheiten abgestimmt sein. Mit einem Hochregalstapler lassen sich tonnenschwere Lasten bis auf Höhen von rund 10 Metern anheben und punktgenau positionieren. Der Seitenstapler ist für lange Güter und in beengten Räumlichkeiten eine gute Wahl. Er erledigt seine Aufgaben beim Durchfahren von schmalen Gängen und muss nicht zusätzlich rangieren. Manitou-Teleskoplader repräsentieren in der Fördertechnikbranche bärenstärke Kräfte, gewaltige Arbeitshöhen und sehr individuelle Lastaufnahmen. Damit lassen sich zum Beispiel Beton-Fertigteile auf Großbaustellen abladen und am Montageort in Position bringen. Ebenfalls werden Sie zu diesem Logistikspektrum über das Online-Formular ausführliche Informationen und Finanzierungsangebote erhalten.

Auch Flurförderzeuge gibt es mit umweltfreundlichen Antrieben

Viele Unternehmer machen sich inzwischen bezüglich neuer Betriebsmittel zunehmend Gedanken zum Thema Umwelt und Mitarbeiterschutz. Bei sporadischen Transporten schwerer Lasten stellt bereits ein manueller Hubwagen eine sinnvolle Arbeitshilfe dar. Für den regelmäßigen Einsatz innerhalb von Produktionshallen bieten Elektrostapler mit Lithium-Ionen-Akkus den optimalen Schutz gegenüber unserer Umwelt und den Mitarbeitern. Müssen dann doch gewichtige Güter im Dauerbetrieb umgeschlagen werden, ist ein Gasstapler dafür eine kraftvolle und umweltfreundliche Alternative. Für entsprechende Angebote und eine fachliche Beratung zu diesen Themen können Sie hier eine kostenlose und unverbindliche Anfrage senden.

Kölner Sehenswürdigkeiten - Sightseeing & Kultur

Die Stadt blickt auf eine über 2000 jährige Geschichte zurück die man an allen Ecken und in verborgenen Winkeln in der Stadt sehen kann. Zahlreiche Denkmäler, Museen und Sehenswürdigkeiten lauern hinter versteckten und an offensichtlichen Stellen. Köln hat so viel zu bieten, das schafft man nicht an einem Tag alleine. Sightseeing, Kultur und Shopping gelingt am besten in einer kleine Roundtour die wir ihnen hier kurz vorstellen wollen. Unsere Tour soll am Kölner Wahrzeichen beginnen und führt sie quer durch die Stadt, dabei erhebt unsere Empfehlung keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit o. ä.:

Grundsätzlich wird im Kölner Karneval gefeiert:

  • Der Kölner Dom - Der Dom war jahrelang das höchste Gebäude der Welt mit seinen ca. 157 Metern Höhe
  • Die Hohenzollernbrücke - Bewunderns die tausende und abertausende Liebeschlösser
  • Das Köln Triangel- Mit dem Aufzug oder zu Fuß auf die rund 100 Meter hohe Aussichtplattform mit einem herrlichen Blick über die Stadt
  • Der Rheinboulevard - Am Rheinufer entlang zur rieseigen Treppe - Sonne und Altstadtpanorama sind hier (fast) garantiert
  • Der Rheinauhafen - Über die Deutzer Brücke auf die andere Seite Richtung Rheinauhafen und Schokoladenmuseum
  • Der Chlodwigplatz - Hier startet immer der Rosenmontagszug und im Winter findet hier der Veedels-Advent statt
  • Variante Severinstraße zum Heumarkt - An romantischen Kirchen vorbei Richtung Innenstadt entlang
  • Variante Shopping auf der Schildergasse - Über die Schildergasse und Hohe Straße mit Shopping Pausen Richtung Altstadt mit Bars, Kneipen und gutem Essen
  • Variante Shopping im Belgischen Viertel - Durch die Antwerpener-, Brüsseler- und Maastricher Straße zur Altstadt mit Bars, Kneipen und gutem Essen
  • Die Kölner Altstadt - Durch die alten Gassen am Heumarkt, weiter zum Alten Markt und dem historischen Rathaus. Hier findet ihr bestimmt ein uriges Kölsch Brauhaus, oder ihr macht einen Abstecher ins Dufthaus des "Eau de Cologne 4711"
42651 Solingen - neue u. gebrauchte Stapler

Mietkauf Variante beim Teleskoplader Solingen Teleskoplader über Online Fragebogen für Solingen (NRW) | Miete, Kauf, Mietkauf

44134 Dortmund - Elektrostapler Kauf

Elektrostapler Kurzzeitmiete in Dortmund Jetzt Tagesmiete und Kurzzeitmiete eines Elektrostaplers für Baustelle in Dortmund

51371 Leverkusen - Teleskoplader Miete

Teleskoplader Leasing in und um Leverkusen Vergleichsangebote Teleskoplader Leverkusen (NRW) | Miete, Kauf, Mietkauf oder Leasing

Elektrostapler Leasing

Hubwagen in Köln kaufen, mieten o. leasen? Fördertechnik Spezialisten beraten in Köln zu Hubwagen kaufen, mieten oder leasen

Stapler & Teleskoplader Profi - Konradsdorfer Straße 26 - 63683 Ortenberg

Gabelstapler Mietkauf - Leasing - Miete | Flurförderzeuge - Fördertechnik | Manitou Tagesmiete & Kurzzeitmiete | Seitenstapler, Teleskoplader, Mitgänger, Hubwagen, Hochhubwagen | Angebote & Preise | mieten, kaufen, leasen